Datenschutzrechtliche Informationen zum Ferienprogramm

für Eltern und Personensorgeberechtigte

Bezogen auf das Sommerferienprogramm des Jugendreferats Backnang
Verantwortlicher nach Art. 4 Nr. 7 DSGVO:
Oberbürgermeister der Stadt Backnang E-Mail: stadt@backnang.de
Behördlicher Datenschutzbeauftragte E-Mail: datenschutz@backnang.de

Zweck der Datenverarbeitung

Für die Durchführung des Angebots ist die Erhebung sowie die Verarbeitung persönlicher Daten folgender Personen notwendig:
Teilnehmenden Kinder und Jugendlichen und deren Personensorgeberechtigten

Verarbeitet werden folgende Daten:

  1. Name und Anschrift des Kindes, Geburtsdatum des Kindes
  2. die private und geschäftliche Telefonnummer der Personensorgeberechtigten
  3. Krankheiten, Allergien, ob das Kind regelmäßig Medikamente einnehmen muss, Lebensmittelunverträglichkeiten

Diese Daten werden auch den jeweiligen Veranstaltern des Angebotes bei dem das Kind/der Jugendliche angemeldet wurde weitergegeben.

Sind die Personensorgeberechtigten nicht mit einer Verarbeitung und Weitergabe (Teilnehmerliste für Angebote) dieser Daten einverstanden, kann Ihr Kind nicht am Angebot/der Veranstaltung teilnehmen.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO die Einwilligungserklärung der/des Personensorgeberechtigten bei Kindern und Jugendlichen, sowie die der Anbieter von Programmpunkten im Sommerferienprogramm.

Geplante Speicherungsdauer bzw. Fristen für die Löschung der Daten

Ist das Angebot abgeschlossen, werden die Daten gelöscht bzw. Meldekarten (Kinder und Jugendliche) und Meldebögen (Anbieter) vernichtet, sofern kein Einverständnis vorliegt, die Daten zum Zwecke der Information über Veranstaltungen im Folgejahr zu speichern.

Darüber hinaus haben Sie auf Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung folgende Rechte:

Recht auf Widerruf einer Einwilligung (Art.7, Abs.3), Recht auf Auskunft (Art. 15), Recht auf Berichtigung (Art. 16), Recht auf Löschung (Art. 17), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18), Recht auf Widerspruch (Art. 21).

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an folgende Stellen wenden:

- Datenschutzbeauftragter der Stadt Backnang
- die Leitung des Stadtjugendreferats (07191/91040)

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung und Ihr Verständnis

für Anbieter

Bezogen auf das Sommerferienprogramm des Jugendreferats Backnang
Verantwortlicher nach Art. 4 Nr. 7 DSGVO:
Oberbürgermeister der Stadt Backnang E-Mail: stadt@backnang.de
Behördlicher Datenschutzbeauftragte E-Mail: datenschutz@backnang.de

Zweck der Datenverarbeitung

Verarbeitet werden folgende Daten:

Name und Anschrift von Anbietern (Vereine, Geschäfte, Verbände, Privatpersonen, etc.), die Programmpunkte im Ferienprogramm anbieten, deren private und/oder geschäftliche Telefon/Faxnummer, Adresse und E-Mailadresse

Name und Kontaktdaten werden mit dem Einverständnis der Anbieter im Sommerferienprogramm (Printmedium und Webseite des Jugendreferats) veröffentlicht. Eine Löschung dieser Daten ist nach dem Druck des Heftes nicht mehr möglich.

Sind die Anbieter nicht mit einer Verarbeitung sowie der gegebenenfalls anfallenden Veröffentlichung dieser Daten einverstanden, kann von ihnen kein Angebot im Sommerferienprogramm veröffentlicht werden.

Die gesammelten Daten werden ausschließlich zur Durchführung des genannten Ferienprogramms verwendet.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO die Einwilligungserklärung der Anbieter von Programmpunkten im Sommerferienprogramm.

Geplante Speicherungsdauer bzw. Fristen für die Löschung der Daten

Ist das Angebot abgeschlossen, werden die Daten gelöscht und die Meldebögen (Anbieter) vernichtet, sofern kein Einverständnis vorliegt, die Daten zum Zwecke der Information über Veranstaltungen im Folgejahr zu speichern.

Darüber hinaus haben Sie auf Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung folgende Rechte:
Recht auf Widerruf einer Einwilligung (Art.7, Abs.3), Recht auf Auskunft (Art. 15), Recht auf Berichtigung (Art. 16), Recht auf Löschung (Art. 17), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18), Recht auf Widerspruch (Art. 21).

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an folgende Stellen wenden:
- Datenschutzbeauftragter der Stadt Backnang
- die Leitung des Stadtjugendreferats (07191/91040)

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung und Ihr Verständnis